Unser Frühlingsbasar

Am Samstag, den 17.03.2018 fand im Waldorfkindergarten Böblingen unser Frühlingsbasar statt. Erfahren Sie in diesem Beitrag, was an diesem Tag für Eltern, Kinder und Interessierte geboten wurde.

„Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
— Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab‘ ich vernommen!“
(Eduard Mörike)

 

Ablauf des Tages

 

Die vielen Besucher des alljährlichen Frühlingsbasars wurden schon von weitem begrüßt von leuchtenden Frühlingsblumen, die liebevoll von Eltern im Vorgarten und am Eingang unseres Kindergartens gepflanzt worden waren. Dieses „herzliche Willkommen“ setzte sich im Innern der stimmungsvollen alten Jugendstil-Villa, in der unser Kindergarten beheimatet ist, fort: im Treppenhaus blühten goldgelbe Forsythienzweige, zwitscherten bunte Vögelchen in den Fensterscheiben und hoppelten kleine Osterhäschen durchs Treppenhaus. Auch dies ein Werk fleißiger Kindergartenmütter.

Für den Frühlingsbasar hatten Eltern und Erzieherinnen schon Wochen zuvor eifrig begonnen zu basteln, damit ein großes Angebot an liebevoll gestalteten Spielsachen präsentiert und verkauft werden konnte. Auch das „Kindermärktle“, in dem die Kinder alleine mit „Goldtalern“ einkaufen können, war wie immer gut bestückt dem Zustrom der kleinen Käufer bestens gewachsen.

Für die kleinen Besucher gab es im „Märchenzimmer“ das Puppenspiel von den „Böckchen Brüse“ zur Aufführung und für das kulinarische Wohl sorgte eine leckere „Café und Espressobar“ mit vielen leckeren Kuchen und frisch gebackenen Waffeln.

An dieser Stelle sei ganz herzlich den vielen fleißigen Helferhänden gedankt, die den Frühlingsbasar wieder möglich gemacht haben!

Bildergalerie Frühlingsbasar 2018